Auswertung der Aufzeichnungen des Funkpapagei

Die ausgewerteten Videosequenzen mit Sprache der Funkpapagei-Nutzlast sind unter
https://www.youtube.com/user/mission2sky3
veröffentlicht


Die Auswertung ist noch nicht beendet.

Bis zum Ballonplatzen haben wir 30 Rufzeichen feststellen können.

DF7WL, DD8GW, DO8IW, DO1ZY, DF3VN, DG5ZY, DL2FDL, DO9HL, F1ZGY/F1ZBE,
DJ0GM, DH7AHO, DF7PN, DL0GH, DL1VF, DL2F, DO1TSP, DG1FK, DK8JG, DL0WWF, 
DK6PR, DO9JW, DL8EBK, DK7UP, DG8SAD, DL5RFK, DJ3QV, DL8YEB, DL6YCU, 
DH2FHD, DJ7KL

Bei F1ZGY bzw. F1ZBE handelt es sich um eine Relaisstation in Valenciennes,
Departement Nord, westlich von Belgien, nordwestlich von Luxemburg, welche 
etwa 340 km vom Ballon entfernt war. Damit ist das Rätsel um die Sendung in
Morsetelegrafie und der Sprachansage mit Melodie am Ende gelöst.

https://de.wikipedia.org/wiki/D%C3%A9partement_Nord

Die Relaisstation muss mit hoher Leistung senden, da sie trotz ihrer Entfernung
unser eigenes Signal an dem Papagei-Empfänger überdecken konnte.

http://home.nordnet.fr/f1mij/photos.htm
http://www.broadcastify.com/listen/feed/14008/web

Weit entfernte Stationen waren:

DD8GW, in Rheinau, zwischen Offenburg und Baden-Baden
DJ0GM, in der Nähe von München (JN58TO)
DG8SAD, in Mühlacker, in der Nähe von Pforzheim
DL6YCU, in Münster

und zahlreiche Stationen in Richtung Ruhrgebiet, Düsseldorf und Duisburg.

   
© OV Q21
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok