Sommerfeelings beim alljährlichen Jugend-Fieldday

Amateurfunker campierten wieder im Weiskircher Wildpark

Weiskirchen  Am Wochenende von Freitag, 25. Juli bis Sonntag, 27. Juli veranstaltete der OV Q21 Schwarzwälder Hochwald des DARC wieder ihren alljährlichen Fieldday. Teilnehmer gab es sowohl aus dem Ortsverband als auch aus der Elektronik und Amateurfunk – Arbeitsgemeinschaft welche der OV Q21 seit zehn Jahren in Kooperation mit der Eichenlaubschule Weiskirchen durchführt.  Freitags begann der Fieldday mit dem Aufbau aller Zelte im leichten Nieselregen. Samstags folgte  die  erlebnisreiche Peil- und Geocashingaktion bei der man technisches Wissen anwenden musste aber auch eine gute Beobachtungsgabe haben musste. Mittags, beim Basteln von eigenen Selbstbauantennen arbeiteten mehrere Generationen zusammen. Sonntags endete das Wochendcamp dann mit dem gemeinsamen Abbau bei strahlendem Sonnenschein . Die Jugendlichen hatten sehr viel Spaß und es gab einige spannende Dinge zu erleben. Doch auch beim gemütlichen Zusammensitzen wo Jung und Alt gemeinsam miteinander kommunizierten konnte man noch etwas lernen. Auch im Jahr 2014 war es mal wieder ein interessanter und lehrreicher Fieldday. Weiter Informationen über den OV Q21 und die Arbeitsgemeinschaft gibt es unter www.ov-q21.de oder unter www.els-weiskirchen.de .    jac./ti

Autorin: Jacqueline, DO3EJ

 

   
© OV Q21
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok